Roadtyping x Paprcuts

Paprcuts wollen die Welt ‘n bisschen bunter machen, "Für mehr Farbe in deinem Leben" ist ihr Motto. Die Portemonnaies, Kulturbeutel, Reisepass Cover und co. sind aus wasserabweisendem, reißfestem & veganem Material Tyvek. Erinnert an Papier.

Zeige 1 - 2 von 2
More filters

Nuukk

 

Wir kennen Paprcuts schon eine ganze Weile, länger als es unsere Marke Roadtyping gibt. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun endlich gemeinsame Sachen gemacht haben.

Nils Wagner Gründer Papercut

Paprcuts ist mehr als nur eine Firma: es ist ein Herzensprojekt, eine Vision, ein ständiger Prozess. Welcher 2011 gestartet hat - seitdem ist einiges passiert. Begonnen hat alles mit einer Schnapsidee & einem selbstgebastelten Party-Portemonnaie nach einer durchgemachten Nacht von Nils. 

Heute arbeitet Paprcuts mit vielen externen Partner*innen zusammen, um Produkte wie Sneaker, Yogamatten, Kulturbeutel, Uhren und vieeeele Portemonnaies herzustellen. Alles unter dem Motto "Den Status Quo hinterfragen und eine bessere Alternative anbieten." Sie wollen ihre Produkte nicht erst einmal um den Globus schippern, aus diesem Grund setzen sie auf Lokalität & Regionalität, wo es möglich ist. 

Alle Ideen beginnen als Hirngespinste in Berlin. Gemeinsam mit Drucker & Stanzer wird daraus dann ebenfalls in Berlin der “Rohling” hergestellt. Im Anschluss wird alles in den Produktionen in Deutschland und Polen geschickt, um daraus ein schönes Produkt zu zaubern - alles in Handarbeit, statt Massenproduktion.

Ihr Steckenpferd liegt auf den Portemonnaies - diese haben sich über die Jahre immer weiter entwickelt. Von der ersten "Classic" Version mit Klett-Münzfach, zu der Weiterentwicklung: dem RFID Portemonnaie.

Und da sind wir zusammen gekommen und haben eine Kollektion Roadtyping x Papercuts ins Leben gerufen. 

Produktion Papercut, fair, made in Europa

Wer mehr über Paprcuts erfahren möchte sollte unbedingt mal deren Vision lesen.